Gelungene Integration

Sonnengärten Dachau e.V. feiern Sommerfest

Dachau – Die Gartler der Sonnengärten Dachau, die die Kleingartenanlage am Dachauer Bahnhof bewirtschaften, haben kürzlich zu ihrem traditionellen Sommerfest eingeladen. Rund 50 Garten- und Parzellenpächter nahmen daran teil und feierten gemeinsam bis spät in den Abend am Lagerfeuer. Die mitgebrachten Salate stammten dabei fast alle aus den eigenen Gärten. In seiner Rede lobte Vorsitzender Dieter Leiß den guten Zusammenhalt in der Anlage und dass die Sonnengärten zur gelungen Integration ausländischer Mitbürger beitrügen – in der Anlage haben rund 70 Gartler aus 20 Nationen eine Pflanzparzelle gepachtet. Gleichzeitig gab er den anwesenden Stadt- und Kreisräten die Hoffnung mit auf den Weg, dass die Kleingartenanlage als grüne Lunge und Erholungsfläche in der Stadt noch viele Jahre bestehen bleibt. Die Sonnengärten Dachau haben die Anlage vor zwölf Jahren von der Bahn-Landwirtschaft übernommen und bieten seither rund 70 Pflanzparzellen an.

 

Bildunterschrift

-13: Die Sonnengärtner feierten am Lagerfeuer bis spät in die Nacht kürzlich ihr Sommerfest.

 

Dieter Leiß bleibt Vorsitzender

Auf seiner jüngsten Mitgliederversammlung wählte der Kleingartenverein Sonnengärten Dachau e. V. turnusgemäß einen neuen Vorstand. Mit großer Mehrheit wurde Dieter Leiß als Vorsitzender bestätigt. Er leitet die Geschicke der Sonnengärten bereits seit der Vereinsgründung. Einen Wechsel gab es beim Amt des zweiten Vorsitzenden: Hier setzte sich Josef Kobschütz gegen den bisherigen Amtsinhaber durch. Kobschütz hatte dieses Amt bereits bis 2014 inne. Dritte Vorsitzende bleibt Hilke Burkert-Meyer. Als Pressesprecher und Schriftführer wurde Markus Erhorn einstimmig bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurde Johanna Thurner. Sie kümmert sich bereits seit zwei Jahren um die Finanzen des Vereins. Unterstützt wird sie ab sofort von Silke Waitzinger. Ebenfalls unterstützen die Beisitzer Karl Meyer und Georgios Sidiropoulos genannt „Jorgo“ den Vorstand.

Leiß blickte auf der Versammlung ein gelungenes Gartenjahr 2015 zurück. Gleichzeitig verkündete er eine gute Nachricht: „Wir haben alle Parzellen verpachtet!“. Trotzdem können sich interessierte auf eine Warteliste setzen lassen. „Kurzfristige Ausfälle kommen immer wieder vor.“

Gartler und Erholungssuchende können sich auf der Homepage des Vereins (www.sonnengärten-dachau.de) oder telefonisch (0176/78255277) informieren.

 

Auf dem Foto (von links nach rechts):
Die Sonnengärtner: Kerstin Hak, Josef Kobschütz, Silke Waitzinger, Dieter Leiß, Johanna Thurner, Stadtrat Dr. Edgar Forster, Hilke Burkert-Meyer, Georgios Sidiropoulos, Karl Meyer, Markus Erhorn

« Neuere Einträge

Kostenlose Homepage erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen